Behandlungsstrategie

Meine Behandlungsstrategie: Balanced Smile

Balanced steht für:
Ein umfassendes kieferorthopädisches Behandlungsverfahren, das interdisziplinär das Wissen der Zahnmedizin und der Kieferorthopädie, mit der Orthopädie, der Allgemeinmedizin und sog. Naturheilverfahren verbindet.
Eine auf die Körperhaltungssysteme abgestimmte und dadurch verbesserte Einstellung des Zahn-, Mund- und Kiefersystems kann eine Maßnahme für die persönliche Leistungsoptimierung sein. So können z.B.

  • Kopfschmerzen
  • Körperfehlhaltungen
  • Verringerte Leistungsfähigkeit

in Zusammenhang stehen mit falscher Kiefergelenksfunktion, Zahnersatz, -material und der Art der kieferorthopädischen Behandlung.
Angewendet werden Diagnostik und Therapieverfahren aus der Applied Kinesiology (AK)
Ziel der speziellen kieferorthopädischen Therapie ist es, den möglicherweise vorhandenen negativen Einfluß eines falschen Bisses und einer Zahnfehlstellung auf das gesamte Haltungs- und Bewegungssystem zu bewerten und wenn vorhanden, entsprechend zu therapieren. Aber auch Körperfehlstellungen können die kieferorthopädische Therapie beeinflussen. Ohne stabile Wirbelsäule gibt es keine stabile Okklusion. Ohne stabile Okklusion kann es keine funktionsgesunde Wirbelsäule geben.

Smile steht für:
Einhaltung international anerkannter Behandlungsweisen und Verwendung modernster Materialien, um das kieferorthopädische Ziel schnell und schonend zu erreichen.
Besondere Schwerpunkte sind:

  • Manuelle Strukturanalyse
  • Verbesserung der Funktion und der Ästhetik
  • Stabilität des Behandlungsergebnisses
  • Vermeidung von Zahnextraktionen bleibender Zähne
  • Unsichtbare Spangen
  • Altersgerechte Behandlungsstrategien, auch bei unkooperativen Kindern.